Kontakt und Datenschutz - www.sbb-international.com

Direkt zum Seiteninhalt
1
Kontakt & Datenschutz

1
1
Kontakt & Impressum
So erreichen Sie uns

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen Ihnen für Rückfragen und Anregungen gerne zur Verfügung!

Direkt-Kontakt:

SBB International - Ihr Partner im Bereich Projektmanagement
CRASH-KURSE, Seminare, Coaching, Beratung & Begleitung für Ihren
Erfolg im Projekt!
Technologieregion Karlsruhe
Planstr. 11, D-76703 Kraichtal

Telefon: +49 (0) 7251 / 36 60 - 43
Telefax: +49 (0) 7251 / 36 60 - 44

EMail: info@SBB-International.com
www.SBB-International.com

Geschäftsführung:
Frauke Majer, Diplom-Betriebswirtin (BA)
E-Mail: F.Majer@SBB-International.com

Fragen zum Datenschutz richten Sie bitte per
E-Mail an: datenschutz@SBB-International.com



IMPRESSUM:
SBB International — Ihr Partner im Bereich Projektmanagement
Schulung - Bildung - Beratung
Planstraße 11
76703 Kraichtal

Geschäftsführung:
Frauke Majer, Diplom-Betriebswirtin (BA)

Steuer-Nr.: 30407/30112
USt-IdNr.: DE 228323990

Telefon: +49 (0) 7251 3660 - 43
Telefax: +49 (0) 7251 3660 - 44

Bankverbindung:
Deutsche Bank
Konto-Nr.: 20 73 773
BLZ: 660 700 24
BIC (SWIFT): DEUT DE DB660
IBAN: DE39 660 700 240 2073773 00

E-Mail:
info@SBB-International.com
info@SBB-International.eu
info@SBB-International.de
info@business4professional.de
info@SBB-Infocenter.de
info@SBB-Europe.com


www.SBB-International.com
www.SBB-International.eu
www.SBB-International.de
www.business4professional.de
www.SBB-Infocenter.de
www.SBB-Europe.com


Inhaber der Website: Frauke Majer
Verantwortlich für die Inhalte dieser Website gemäß § 6 MDStV:
Frauke Majer

Haftungshinweis:
Gemäß § 5 Abs. 1 TDG sind wir ausschließlich nur für die eigenen Inhalte verant- wortlich. Für Links auf fremde Inhalte dritter Anbieter sind wir gemäß § 5 Abs. 2 TDG nur verantwortlich, wenn wir von einem rechtswidrigen oder strafbaren Gehalt positive Kenntnis haben und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Auch sind wir nicht verpflichtet, in periodischen Abständen den Inhalt von Angeboten Dritter auf deren Rechtswidrigkeit oder Strafbarkeit zu überprüfen. Sobald wir von dem rechtswidrigen Inhalt der Web-Seiten Dritter erfahren, wird der entsprechende Link von unserer Seite entfernt. Weiterhin möchten wir ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren  wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen. Sollten Inhalte dieser Internetangebote gegen geltendes Urheberrecht oder das Markengesetz verstoßen, werden diese auf Hinweis schnellstmöglich entfernt.
Bildmaterial: Fotolia, WebSite X5, pixabay


1
Datenschutz
Datenschutzbestimmungen, Stand 24.08.2018

Hier wissen Sie immer, wo Ihre Daten sind!

Sicher bei jeder Anmeldung / Buchung / Anfrage

Ihre Daten  bei SBB International
Auf  unserer Homepage bieten wir Projektmanagement-Seminare, CRASH-Kurse, Coachings, Beratung, Unterstützung und Begleitung im Bereich Projektmanagement an.

Wenn Sie an einem offenen Seminar oder CRASH-Kurs Projektmanagement teilnehmen möchten, können Sie sich telefonisch, per EMail oder per Fax bei uns anmelden und erhalten daraufhin eine Bestätigung, dass Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist.

Wenn Sie unsere Beratungs- oder Unterstützungsleistungen oder unsere zeitlich begrenzte Begleitung im Bereich Projektmanagement oder ein Inhouse-Seminar oder ein Coaching Projektmanagement buchen möchten, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um die Details zu besprechen.

Damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können oder Ihnen die Eingangsbestätigung Ihrer Anmeldung zusenden können, halten wir Ihre Daten so lange vor, wie es für die weitere Bearbeitung Ihrer Anmeldung, Buchung oder Anfrage erforderlich ist.



Ihre Daten
Datenschutz war für uns schon immer wichtig. Gerne machen wir Ihnen transparent, welche Angaben wir für die Bearbeitung Ihrer Anmeldung, Buchung oder Anfrage benötigen.

Welche Daten erheben und speichern wir genau?

Bestandsdaten: Zur Begründung und Abwicklung eines Vertragsverhältnisses sind in der Regel Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie Telefon und eventuell Mobilfunk-Nummer, Fax-Nummer sowie eine Rechnungsanschrift erforderlich. Diese Daten werden in der Regel während des Anmelde- / Buchungsvorgangs erhoben.

Ihre Korrespondenz, die wir mit Ihnen führen – wenn wir im Rahmen des Vertragsverhältnisses oder der Vertragsanbahnung in Kontakt mit Ihnen stehen oder beispielsweise, wenn wir Ihre Bestellung telefonisch aufgenommen haben, hinterlegen wir dies in unserem Kundensystem.


SBB International - Datenschutz im Überblick

Welche Daten wir brauchen – und wofür...
Nur das Nötigste zur Abwicklung Ihrer Anmeldung, Buchung oder Anfrage. Für die Bearbeitung Ihrer Anmeldung, Buchung oder Anfrage benötigen wir natürlich Angaben von Ihnen -  denn sonst könnten wir Ihnen Ihre Anmeldung nicht bestätigen oder uns mit Ihnen für Klärung der Details in Verbindung setzen oder Ihnen die Rechnung zukommen lassen. Persönliche Daten, die Sie uns bei einer Anmeldung  / Buchung / Anfrage mitteilen, sind somit erforderlich, damit eine Weiterbearbeitung möglich ist.

Welche Angaben genau?
Zur weiteren Bearbeitung, Bestätigung und Vertragserfüllung benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Ihren Namen benötigen wir auch für die Teilnahmezertifikate, die den Teilnehmer/-innen unserer Seminare, CRASH-Kurse und Coachings Projektmanagement am letzten Tag nach erfolgreicher Teilnahme ausgehändigt werden.

Sie können sich sowohl als Privatperson als auch über Ihren Arbeitgeber bei uns anmelden. In beiden Fällen benötigen wir eine korrekte Rechnungs-Anschrift, da dies Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Buchhaltung ist. Dies gilt auch dann, wenn die Rechnungen per EMail versendet werden.


Verantwortungsvoller Umgang

Speicherung personenbezogener Daten
Bei der Nutzung Ihrer Daten lassen wir größte Vorsicht walten und Ihre Daten werden entsprechend der gesetzlichen Regelung nach Ende der Nutzung wieder gelöscht. Deutscher Datenschutz ist bei uns selbstverständlich. Zu Ihrer Information: wir erheben keine pseudonomysierte Nutzungsdaten, an denen wir erkennen, wie sich unsere Nutzer auf unseren Webseiten verhalten. Wir verzichten ganz bewusst sowohl auf Analyseverfahren als auch auf interessenbasierter Werbung und Cookies.


1 Allgemein

1.1. Verantwortlicher
Für SBB International hat der Schutz Ihrer persönlichen Informationen oberste Priorität. Selbstverständlich halten wir die relevanten Datenschutzgesetze ein und möchten Sie mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen umfassend über den Umgang mit Ihren Daten aufklären.

Verantwortlich hierfür:
SBB International – Ihr Partner im Bereich Projektmanagement
Planstr. 11, 76703 Kraichtal, Deutschland
Geschäftsführung:  Frauke Majer
E-Mail:  info@sbb-international.com
Telefon: (+49)  07251 / 3660 – 43

1.2. Datenschutzbeauftragter
SBB International – Ihr Partner im Bereich Projektmanagement
Planstr. 11, 76703 Kraichtal, Deutschland
E-Mail: datenschutz@sbb-international.com

1.3. Ihre Rechte als Betroffene/r
Nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
haben Sie das Recht
 
•auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
•das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
•das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
•das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
•das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie
•das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Wir beantworten Ihre Anfragen gerne entsprechend der rechtlichen Vorgaben. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG).

Und so üben Sie Ihre Rechte aus:

1.3.1 Auskunftsrecht
Sie haben Fragen zu Ihren Daten oder Ihren Angaben? Kein Problem! Gerne können. Sie jederzeit Auskünfte über Ihre Daten und über Ihre Angaben unter oben genannten Kontaktdaten beantragen.

1.3.2. Berichtigung & Löschung und Einschränkung Ihrer Verarbeitung
Prüfen Sie Ihre Daten, wann immer Sie möchten, indem Sie sich einfach unter den oben genannten Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten, sofern dies für die Vertragserfüllung erforderlich ist. Vorhaltepflichten können sich auch aus rechtlichen Vorgaben, wie z.B. dem Handels- oder Steuerrecht, ergeben.

1.3.3. Widerruf Ihrer Einwilligung
Sie können jederzeit eine einmal erteilte Einwilligung widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Gerne können Sie sich diesbezüglich jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.

1.3.4. Widerspruch
Sie haben zudem gem. Art. 21 DSGVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessensabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Vollständigkeit halber möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht dazu verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, keine Cookies verwenden und Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.

1.3.5. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen zu übermitteln. Dieses Recht haben Sie, wenn die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO, Art. 9 Abs. 2 a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 b DSGVO beruht. Bei Ausübung dieses Rechtes haben Sie auch einen Anspruch darauf, zu erwirken, dass die Sie betreffenden Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Wenn Sie dieses Recht ausüben wollen, setzen Sie sich bitte mit uns unter den oben genannten Kontaktdaten in Verbindung.

1.3.6. Bei uns gibt es keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschl. Profiling). Wir nutzen zur Begründung und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

1.3.7. Freiwilligkeit der Datenbereitstellung
Soweit Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, erfolgt die Bereitstellung Ihrer Daten vollkommen freiwillig und kann jederzeit von Ihnen nach Maßgabe der umstehenden Hinweise widerrufen werden. In einigen Fällen benötigen wir allerdings die Daten, die wir von Ihnen erheben, zur Erbringung unserer vertraglich zugesicherten Leistungen im Rahmen unserer AGB, wie z.B. im Rahmen der Beratungs- und Unterstützungsleistungen, der zeitlich begrenzten Begleitung der Coachings, Seminare und CRASH-Kurse Projektmanagement, oder verarbeiten sie in unserem berechtigten Interesse (siehe hierzu den nächsten Punkt).

1.3.8. Berechtigte Interessen
Gelegentlich verarbeiten wir die Daten auch auf der Basis der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Bei der Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen wir in diesem Fall,sofern unten nichts anderes angegeben, die folgenden berechtigten Interessen:
• die Verbesserung unseres Angebots
• den Schutz vor Missbrauch
• für interne statistische Zwecke

1.3.9. Übermittlung von Daten an Dritte oder ins Ausland
Grundsätzlich erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte. Werden jedoch im Rahmen von Inkassoverfahren oder Mahnprozessen Fehler oder veraltete Angaben bei den Bestandsdaten festgestellt, werden u. U. die vom Kunden angegebene Postnachsendeadresse oder die im Rahmen der Adressrecherche ermittelten aktuellen Adressdaten an unsere Inkasso-Partner übermittelt. Abgesehen von einigen begründeten Ausnahmefällen, über die wir Sie im Bedarfsfall näher informieren, gilt für Daten und Angaben: Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich in Deutschland.

1.3.10. So üben Sie Ihr Beschwerderecht aus
Bei Datenschutzfragen rund um das Thema Telekommunikation kontaktieren Sie bitte:
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz
und die Informationsfreiheit (BfDI)
Husarenstr.30 53117 Bonn

Bei Datenschutzfragen rund um unseren Webauftritt oder sonstige Produkte, die nicht telekommunikationsbezogen sind, wenden Sie sich bitte an:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Dr. Stefan Brink
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart
Telefon 0711/615541-0
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

1.4. Speicherfristen
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es entweder zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke notwendig oder nach geltendem Recht im Sinne einer längeren Speicherfrist gegebenenfalls erforderlich oder gestattet ist. Maßgeblich ist hierbei unter anderem die Dauer, für die wir mit Ihnen in einer Geschäftsbeziehung stehen (z.B. für die Dauer der Beratung, Unterstützung oder Begleitung im Bereich Projektmanagement), oder die Tatsache, dass wir die Daten aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung vorhalten müssen. Ihre Daten / Angaben werden entsprechend der gesetzlichen Regelung nach Ende  der Vertragsbeziehung wieder gelöscht.


2  Herkunft personenbezogener Daten
Sie fragen sich, wie und wodurch Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben? Um sich an einem Seminar oder CRASH-Kurs anzumelden oder unsere anderen Dienstleistungen im Bereich Projektmanagement buchen zu können, müssen Sie uns Ihre Daten mitteilen. Das gleiche gilt, wenn Sie beispielsweise von einem Ihrer Kollegen/-innen aus der Personalabteilung oder dem Bereich Fort- und Weiterbildung Ihres Arbeitgebers angemeldet wurden. In diesem Fall speichern wir auch die Bestandsdaten des Ansprechpartners/-in Ihres Arbeitgebers.


3  Datenschutz bei Inhalten von Dritten auf unserer Homepage
Transparenz zur Datenübergabe bei eingebundenen Inhalten: Es kommt zwar selten vor, aber ab und zu arbeiten wir mit Inhalten von Partnerfirmen zusammen. In diesem Fall binden wir einen interessanten Post, Tweet oder auch das gepostete Video in den Artikel ein. Dabei kann es sich beispielsweise um Inhalte von Facebook, Twitter oder Instagram handeln. In all diesen Fällen wird bei einer Nutzung Ihre IP-Adresse erfasst. Warum? Ganz einfach: Um Ihnen diese Services zu ermöglichen.

Datenverarbeitung bei Einbindung von externen Inhalten
In dem Moment, in dem Sie einen bei SBB International eingebetteten Inhalt aufrufen, bauen Sie eine unmittelbare Verbindung zu dem entsprechenden Anbieter auf, z. B. zu Facebook, Twitter oder YouTube. Ihre IP-Adresse wird dabei sofort an den Anbieter übergeben und bei uns nicht gespeichert. Bitte berücksichtigen Sie, dass Ihre IP-Adresse – je nach Partnerunternehmen – daher jedoch eventuell auch außerhalb Europas verarbeitet wird.

Vor diesem Hintergrund empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzhinweise der folgenden sozialen Netzwerke zu lesen:
• Datenschutzrichtlinie von Facebook/Instagram
• Datenschutzerklärung Google+/YouTube
• Datenschutzerklärung Twitter
• Datenschutz bei WhatsApp

Ein etwaiger Widerspruch gegen die weitere Verarbeitung Ihrer Daten ist direkt an die oben genannten Unternehmen zu richten. Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen die Datenschutzhinweise von Google.   


4  Bestands- und Vertragsdaten
- Ihre Bestandsdaten, z. B. Ihren Namen, Adresse, Tel.-Nr. etc. – haben Sie uns bei Vertragsabschluss mitgeteilt.
- Ihre Korrespondenz, die wir mit Ihnen führen – wenn wir im Rahmen des Vertragsverhältnisses oder der Vertragsanbahnung in Kontakt mit Ihnen stehen oder beispielsweise, wenn wir Ihre Bestellung telefonisch aufgenommen haben, hinterlegen wir dies in unserem Kundensystem.


5  Kundenpflege & Kundenservice:  Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage
Als Kunde/Kundin  von SBB International können Sie sich bei Fragen zu den von Ihnen genutzten Leistungen jederzeit an uns wenden. Für eine Auskunft dokumentieren wir die erbrachten Dienstleistungen und auch die Aktionen, die Sie als Kunde/Kundin durchgeführt haben. Des Weiteren stellen wir anhand der von Ihnen hinterlegten Informationen sicher, dass unsere Leistungen sicher und sachgemäß genutzt werden. z. B., indem unser Kundenservice Ihre eingetragenen Daten dazu nutzt, um Sie im Falle einer Anfrage als Person zu authentifizieren. Es geschieht also auch zu Ihrem eigenen Nutzen. Im Bereich Kundenservice basiert die Erfassung Ihrer Daten auf Ihren Angaben bei Vertragsabschluss. Die Verarbeitung ist erforderlich für die Vertragserfüllung bzw. Vertragsanbahnung. Rechtsgrundlage ist daher Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.


6  Konfigurationsmöglichkeiten
Ihre Daten werden immer im direkten Zusammenhang mit der Anbahnung oder Erfüllung des Vertragsverhältnisses verarbeitet. Aus diesem Grund ist die Verarbeitung Ihrer Daten direkt an die Vertragsbedingungen gebunden. Um der Verarbeitung zu widersprechen, müssten Sie Ihre Anmeldung / Buchung
stornieren oder Ihre Anfrage zurückziehen. Die Kündigungs-/ Stornofristen entnehmen Sie bitte den geltenden Bestimmungen, die auf unserer Homepage stehen, Ihren Vertragsunterlagen, der Rückseite Ihres gesendeten Fax-Anmeldeformulars sowie der Seminar- und CRASH-Kurs Beschreibungen, die auf unserer Homepage als Download zur Verfügung stehen. Bitte beachten Sie: Ein Widerruf während der Vertragslaufzeit ist nicht möglich.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ohne weitergehende Einwilligung, soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind.  Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.  Im Übrigen dürfen wir Ihre im Zusammenhang mit der Vertragsbegründung erhaltenen personenbezogenen Daten ohne weitergehende Einwilligung für postalische Werbung oder postalische Markt- oder Meinungsforschung  verwenden. Gerne können Sie der genannten weitergehenden Datenverwendung jederzeit durch eine schriftliche Mitteilung an die oben genannte Adresse oder per E-Mail an  datenschutz@sbb-international.com widersprechen. Im Falle des Widerspruchs kann es aus technischen Gründen kurzfristig noch zu weiteren Zusendungen kommen.


7  Änderung der Datenschutzhinweise
Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften geändert werden können. Es gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs abrufbare Fassung. Falls Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne unter der oben genannten Adresse kontaktieren.


Stand 24.05.2018



Kontakt
SBB International - Ihr Partner im Bereich Projektmanagement
CRASH-Kurse, Seminare, Coachings, Beratung & Begleitung für Ihren Erfolg im Projekt!
Technologieregion Karlsruhe, Planstr. 11, D-76703 Kraichtal

+49 7251 366043
+49 7251 366044 (fax)

info@sbb-international.com


Zurück zum Seiteninhalt